10 Strategien zur Verbesserung des Gedächtnisses und des Lernens

10 Strategien zur Verbesserung des Gedächtnisses und des Lernens

Wir alle im Leben wollten ein besseres Gedächtnis haben, zum Beispiel um im Studium oder im Berufsfeld besser erfolgreich zu sein oder einfach um uns an alles zu erinnern, was wir tagsüber tun müssen.

Für Studenten die Erinnerung Es ist wichtig, die Lernzeit zu optimieren und maximale Ergebnisse zu erzielen . Darüber hinaus ist ein geschultes Gedächtnis im Arbeitsleben sehr nützlich, insbesondere in Zeiten, in denen es notwendig ist, zu wissen, wie man sich kontinuierlich erneuert und neu erfindet.



Das Verbessern des Gedächtnisses bedeutet, den Prozess des Abrufens und Speicherns von Informationen zu verbessern. Hier sind zehn Strategien zur Verbesserung des Gedächtnisses und zur Optimierung der Studie.



Die hier vorgestellten Strategien sollen die Effektivität während des Studienprozesses verbessern und sind das Ergebnis von Forschungen, Büchern und Artikeln zur kognitiven Psychologie .

# 1: Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie tun

Aufmerksamkeit ist eine der Hauptkomponenten des Gedächtnisses. Damit Informationen vom Kurzzeit- zum Langzeitgedächtnis gelangen können, muss man sich darauf konzentrieren Vorsicht auf diese Informationen . Wenn Sie etwas lernen oder auswendig lernen müssen, ist es wichtig, eine ablenkungsfreie Umgebung zu wählen, in der Sie sich konzentrieren können.



Vermeiden Sie Ablenkungen und deaktivieren Sie den 'Multitasking' -Modus .

# 2: Planen Sie regelmäßige Lernsitzungen und reduzieren Sie sich nicht auf die letzten

Es geht nicht darum, Disziplin zu lernen, es geht darum, deiner zu helfen Verstand die Informationen angemessen zu verarbeiten . Es hat sich gezeigt, dass Studierende, die regelmäßig studieren, sich viel mehr an das Lernmaterial erinnern als Studierende, die in letzter Minute Studienmarathons zu demselben Thema absolvieren.

Organisieren Sie Ihre Zeit und vermeiden Sie es, sich auf die letzte Minute zu reduzieren .



# 3: Informationen skizzieren und organisieren

Forscher haben gezeigt, dass Informationen im Gedächtnis in verwandte Gruppen unterteilt sind . Durch Schematisieren und Organisieren des Lernmaterials, Gruppieren von Konzepten oder Erstellen von Zusammenfassungen mithilfe von Notizen können Sie die Informationen leichter verarbeiten und die Studie verbessern.

Vereinfachen, schematisieren, analysieren, konzeptionelle Karten erstellen. Du hast viele Instrumente und verfügbare Technologien, um das Lernen einfacher und unterhaltsamer zu machen .

# 4: Verwenden Sie Speichertechniken, um sich Informationen zu merken

Mnemonische Techniken sind Strategien für erinnern Die Informationen sind normalerweise persönlich, dh sie variieren von Person zu Person . Sie fungieren als 'Zugriffsschlüssel', mit dem Sie etwas zuordnen können, das mit dem übereinstimmt, woran Sie sich erinnern müssen. Einige Techniken bestehen darin, ein Wort mit den Initialen der ersten Wörter einer Liste zu bilden, um sich an alle Punkte zu erinnern oder eine Reihe lustiger Bilder oder Cartoons auswendig zu lernen oder ein Lied usw. zu verwenden.

Entwickeln Sie Wortfolgen oder lustige Wörter, an die Sie sich erinnern sollten: Lernen Sie positiv .

# 5: Erarbeiten Sie schrittweise, was Sie studieren

Um sich an die Informationen zu erinnern, ist es notwendig kodieren was Sie im Langzeitgedächtnis studieren . In diesem Fall besteht eine sehr effektive Technik darin, ein Konzept schrittweise zu vertiefen, beginnend mit der Definition eines Schlüsselbegriffs, dann diesen Begriff zu studieren und schließlich mit einer tieferen Definition fortzufahren. Das mehrmalige Wiederholen dieses Vorgangs hilft beim Auswendiglernen.

Vereinfachen Sie und fügen Sie nach und nach neue Informationen hinzu. Versuchen Sie nicht, sich diese zu merken alles auf einen Schlag .

Psychopathie-Spektrum-Test

# 6: Verknüpfen Sie neue Informationen mit dem, was Sie bereits wissen

Denken Sie beim Studium neuen Materials zunächst darüber nach, wie Sie es mit dem in Beziehung setzen können, was Sie bereits wissen . Indem Sie Beziehungen zwischen neuen Ideen und vorhandenen Erinnerungen herstellen, können Sie sich viel besser an neue Informationen erinnern.

Wenn Sie über das nachdenken, was Sie bereits wissen, können Sie den neuen Informationen mehr Bedeutung und Sinn verleihen .

# 7: Visualisieren Sie Konzepte, um sich besser zu erinnern

Die Visualisierung ist eine der am häufigsten verwendeten Techniken und garantiert bessere Ergebnisse . In diesem Fall ist es wichtig, die Aufmerksamkeit auf die zu verwendenden Bilder (Fotos, Diagramme, Grafiken) zu lenken Farben und Symbole, Erstellen von Konzeptkarten, persönlichen Zeichnungen usw. Alles, was die Erinnerung hervorrufen kann, ist gültig.

Das Verschönern Ihrer Notizen hilft Ihnen dabei, die Informationen besser zu visualisieren und fröhlicheres und positiveres Lernmaterial zu erhalten .

# 8: Erzählen Sie jemandem, was Sie gelernt haben

Forscher glauben das lesen Laut verbessern die Informationen den Speicherprozess erheblich . Pädagogen und Psychologen haben festgestellt, dass Schüler, die ihren Kollegen neue Konzepte beibringen, das gleiche Verständnis verbessern und sich an dieselben Konzepte erinnern. Um diese Technik zu nutzen, können Sie mit einem Partner lernen oder ein Familienmitglied oder einen Freund bitten, Ihnen zuzuhören.

Wenn es Ihnen nicht möglich ist, mit einem Familienmitglied oder Freund zu lernen, stellen Sie sich vor, Sie sprechen mit jemandem oder verwenden Fotos, Poster, Puppen, kurz gesagt, alles, was hilft und Sie sich wohl fühlen lässt. .

# 9. Achten Sie besonders auf die schwierigsten Dinge und strukturieren Sie die Informationen neu

Die Forscher fanden heraus, dass die Auftrag Informationen können bei der Speicherung eine wichtige Rolle spielen . Eine interessante Technik besteht darin, Informationen neu zu strukturieren, beginnend mit dem, was am einfachsten zu merken ist, und etwas mehr Zeit für das zu verwenden, was am schwierigsten ist.

Teilen Sie die Informationen auf und verwandeln Sie sie in etwas, das leichter zu verarbeiten ist. Identifizieren Sie, was für Sie am schwierigsten ist, und widmen Sie ihm etwas mehr Zeit .

# 10: Ändern Sie Ihre Lernroutine von Zeit zu Zeit

Die Einführung neuer Funktionen in Ihre Lernroutine hilft, die Monotonie zu brechen, die Effektivität Ihrer Bemühungen zu erhöhen und das Abrufen von Informationen auf lange Sicht zu erleichtern . In diesem Fall ändern Sie einfach die Lernumgebung oder machen Sie andere Nachrichten, die Ihnen interessant erscheinen. Es ist nicht notwendig, radikale Änderungen vorzunehmen, sondern nur von Zeit zu Zeit Alternativen zu finden.

Wenn Sie einige Neuigkeiten veröffentlichen, wird die Studie interessanter und ermöglicht es Ihnen entspannen Der Geist bemüht sich ein wenig um Kreativität .

Bild mit freundlicher Genehmigung von Jean Louis Zimmermman.