3 Übungen, um sich besser kennenzulernen

3 Übungen, um sich besser kennenzulernen

Von allem Wissen ist es am klügsten und nützlichsten, sich selbst zu kennen.

William Shakespeare



Jeder von uns lebt Tag für Tag seinen persönlichen Traum . Wir sind uns vielleicht jeden Schritt bewusst oder nicht, aber wir machen sie, als wäre es ein Skript.



Wenn Sie Ziele, Vorsätze oder persönliche Wünsche erreichen möchten, ist Selbsterkenntnis die grundlegende und wesentliche Ressource für diesen Zweck.

In vielen Fällen müssen wir uns kontinuierlich stellen Änderungen in unserem beruflichen und privaten Leben . Auf der Suche nach Wohlbefinden und auf dem Weg des inneren Wachstums können wir viele Dinge neu programmieren, insbesondere solche, die es uns ermöglichen, uns kennenzulernen und uns auf das auszurichten, was uns zufriedenstellt und was wir am besten können.



Die Kenntnis Ihrer Ziele und der Werkzeuge, um diese zu erreichen, ist der erste Schritt, um das Ziel zu erreichen .

Natürlich kann es manchmal schwierig sein, über uns selbst zu sprechen. Wir wissen, dass wir uns kennen, wir wissen alles über uns, aber selten hören wir auf, über unsere Ziele nachzudenken und darüber zu schreiben. Wir hören nicht auf, die Merkmale und Aspekte zu bewerten, die uns bei der Erreichung unserer Ziele erleichtern oder behindern Ziele .

Dafür ist es wichtig und notwendig, objektiv festzustellen, wann wir über uns selbst und über unsere Innerlichkeit als Menschen Bescheid wissen.



Selbsterkenntnis ist sehr wichtig, aber welche Werkzeuge und Ressourcen helfen uns, uns selbst besser kennenzulernen? ?

Verstand

Dies sind die 3 besten Werkzeuge, um auf einfache und effektive Weise Selbsterkenntnis zu entwickeln:

wie man sich entspannt, um gut zu schlafen

1. Wer ich bin . Mit dieser Übung können Sie einerseits sehen, wer Sie in diesem Moment sind und andererseits, wer Sie werden möchten. Das Wichtigste ist zu entscheiden, wie Sie die Person werden, die Sie wollen und wollen sein . Welche Strategie verfolgen Sie, um dies zu erreichen?

Sie müssen die Übung durchführen, indem Sie auf ein Blatt schreiben, wer Sie sind und wer Sie auf einem anderen Blatt sein möchten. Auf einem dritten Blatt schreiben Sie, wie Sie zu der Person werden, die Sie sein möchten. Es wird auch interessant sein, die Übung abzuschließen, indem Sie sie an die Personen senden, denen Sie am meisten vertrauen, um zu verstehen, wie sie Sie sehen und wahrnehmen.

Fragen

2. Die Lebenslinie . Diese Übung besteht darin, eine horizontale Linie zu erstellen, die Ihr Leben darstellt. Die Mitte dieser Linie repräsentiert die Gegenwart. Dann werden Sie die verschiedenen Situationen und hinzufügen Erfahrungen das haben Sie in der Vergangenheit erlebt . Auf diese Weise können Sie erkennen, was Sie für wichtig in Ihrem Leben halten.

Der zweite Teil der Übung besteht darin, einen Teil Ihrer Zukunft abzuschließen, indem Sie die nächstgelegenen und am weitesten entfernten Ziele rechtzeitig angeben.

Sobald Sie Ihre Lebenslinie beendet haben, laden wir Sie ein, darüber nachzudenken, was Sie erlebt haben und wie Sie planen, Ihre Ziele für die Zukunft zu erreichen. .

wenn das Paar in der Krise ist

Freiheit

3. Führen Sie ein Emotionstagebuch . Es ist schön, Emotionen als Schätze zu sehen, weil ihre Kraft immens und kostbar ist. Wenn Sie auf Emotionen hören, können Sie verschiedene Details über sich selbst, über andere Menschen oder über verschiedene Situationen erfassen. Gerade aus diesem Grund kann das emotionale Tagebuch als eine Technik zur Erleichterung der Selbsterkenntnis angesehen werden.

Sei dir deines emotionalen Zustands bewusst, lerne sie kennen Emotionen dass sie Tag für Tag häufiger auftreten oder was sie auslöst, kann eine große Hilfe sein, um sich besser kennenzulernen, und dies gilt für jeden Lebensbereich .

Wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen helfen, sich selbst besser kennenzulernen und über Ihr Leben und Ihre Person nachzudenken.

Der Schlüssel zur effektiven Interaktion mit anderen liegt darin, zuerst zu lernen, wie man mit sich selbst umgeht. Je mehr Sie sich kennen, desto besser können Sie sich in einer Position des vollen Vertrauens, der Stärke und des Selbstbewusstseins auf andere beziehen.

Weisinger