Wie man die Vergangenheit einer anderen Person akzeptiert

Wie man die Vergangenheit von a akzeptiert

Wir haben alle unsere eigene Geschichte. Und vielleicht sind wir nicht stolz auf alles, was wir getan haben, es gibt vielleicht sogar Dinge, für die wir uns schämen. Vielleicht ziehen wir es vor, bestimmte Themen nicht anzusprechen, weil sie uns in Verlegenheit bringen oder weil wir nicht wollen, dass andere uns beurteilen. Und wir haben recht: Die Wahrheit ist, dass nicht jeder in der Lage ist, die Vergangenheit anderer zu akzeptieren.

Diese Art, Dinge zu tun, kann besonders heikel sein, wenn wir über eine Paarbeziehung sprechen. Es ist in der Tat nicht ungewöhnlich, dass trotz der starken Emotionen, die durch den Beginn einer Beziehung ausgelöst werden, Vorurteile und Schwierigkeiten bei der Akzeptanz der Vergangenheit des anderen, insbesondere seiner sexuellen Vergangenheit, im Laufe der Zeit auftreten. Dies ist jedoch nur ein Teil des Problems.



Warum fällt es uns so schwer, die Vergangenheit anderer zu akzeptieren? Wir haben alle unsere eigene Geschichte und wir wissen, dass die Vergangenheit Vergangenheit ist, aber warum gilt sie nicht auch für andere? Wenn wir unsere Vergangenheit loslassen können und wir sind fähig zu ändern Warum akzeptieren wir nicht, dass diese Regeln auch für andere gelten?



Vergib dir selbst, um zu vergeben

Viele Menschen haben Schwierigkeiten, die Vergangenheit anderer zu akzeptieren, weil sie selbst Bedauern und unvollendete Geschäfte mit der Vergangenheit haben. Wir waren nicht in der Lage, unsere Vergangenheit beiseite zu lassen oder uns etwas zu vergeben, was wir getan haben, und aus diesem Grund vergeben wir auch dem anderen nicht, auch wenn es nicht leicht ist, es zu erkennen.

Dies geschieht, wenn etwas im anderen etwas daran erinnert, was wir zurücklassen möchten, aber nicht können verlassen , etwas, das wir gerne vergessen würden. Auf diese Weise, Wir züchtigen uns gegenseitig für unsere Fehler.



Wenn wir uns selbst vergeben, können wir nicht nur besser leben, sondern auch bessere Beziehungen zu anderen haben. Es wird uns die Möglichkeit geben, in Gesellschaft zu wachsen und ein reicheres und volleres Leben zu führen.

Paar Händchen haltend

Wenn das Problem darin besteht, das zu akzeptieren sexuelle Vergangenheit Partner, kommen andere Elemente ins Spiel. Eine davon ist Eifersucht, die fast immer mit einem Gefühl der Unsicherheit und manchmal auch mit einem geringen Selbstwertgefühl oder mangelndem Selbstvertrauen einhergeht.

Andererseits kann für viele Menschen die Entdeckung der sexuellen Vergangenheit ihres Partners ihre Träume zerstören, weil diese Vergangenheit irgendwie ihre ideale Beziehung oder ihre Pläne für die Zukunft ruiniert. Einige denken, dass ihre Träume nicht mehr wahr werden oder sie fühlen sich unsicher, wenn sie denken, dass der andere bereits Geschichten hinter sich hat. Geschichten, die Sie hören und die, egal wie sehr Sie es versuchen, niemals die aktuelle übertreffen können.



Dieses Problem ergibt sich aus der Tatsache, dass wir oft mit einem idealisierten Bild der Liebe aufwachsen. Wenn wir uns von jemandem angezogen fühlen, ist das, was uns zum Verlieben bringt, im Grunde die Idee der Liebe, die wir in unseren Gedanken zeichnen. Eine Beziehung zu haben bedeutet jedoch nicht, jemanden zu finden, der perfekt zu dieser Zeichnung passt, wie einen Schauspieler, der für einen Film vorspielt und bereit ist, sich dem Charakter anzupassen: Denken Sie immer daran.

Ich brauche psychologische Hilfe

Frau auf den Knien

'Was werden andere denken?'

Zu allem, was wir bisher gesagt haben, muss ein weiterer grundlegender Bestandteil hinzugefügt werden. Viele Menschen können die Vergangenheit ihres Partners nicht akzeptieren, weil sie befürchten, was andere denken werden. Dies geschieht sowohl in Paarbeziehungen als auch in sozialen Beziehungen. Angst vor die Reaktion anderer Leute es kann uns dazu bringen, eine Mauer um uns herum zu bauen, um Probleme zu vermeiden.

Es ist nichts weiter als eine mentale Falle, eine Entschuldigung dafür, die Realität nicht zu akzeptieren, sich unseren Ängsten und Geistern nicht zu stellen. Wir können nicht immer an das Äußere denken und unsere Freiheit und Individualität aufgeben.

Wir können den anderen nicht bewerten, indem wir darüber nachdenken, was andere sagen, als ob wir alle Teil desselben denkenden Geistes wären. Wir müssen uns frei fühlen und anderen die Möglichkeit geben, sich bekannt zu machen und uns zu zeigen, was sie wert sind.

„Wir können niemals das Leben anderer beurteilen, weil jeder seinen Schmerz und seine Opfer kennt. Es ist eine Sache zu glauben, dass Sie den richtigen Weg eingeschlagen haben; ein anderer ist zu glauben, dass es das einzig mögliche ist '.

-Pablo Coelho-

Lerne andere kennen und vertraue ihnen

Sie können die Vergangenheit nicht ändern, aber Sie können die Art und Weise ändern, wie Sie in die Zukunft schauen. Und das gilt sowohl für uns selbst als auch für andere. Aus diesem Grund ist es so wichtig, sich Sorgen zu machen, den anderen zu kennen.

Alles, was in unserer Geschichte passiert ist, hat uns zu der Person gemacht, die wir sind. Alle unsere Erfahrungen, einschließlich der Ausrutscher, der Fehler Die falschen Entscheidungen, alles, was sie uns angetan haben und was uns verletzt hat, hat uns wachsen lassen, hat uns stärker gemacht. Selbst im Unglück gibt es die Möglichkeit, besser zu werden.

Paar

Beurteile den anderen nicht

Viele der Aspekte der Vergangenheit des anderen, die wir in Wirklichkeit nur schwer akzeptieren können, sind für ihn kein Grund zur Schande. Lieber, es kann sein, dass der andere sogar stolz auf diese Vergangenheit ist oder dass er oder sie weiß, dass er nur das getan hat, was er tun wollte . Wir stimmen ihr einfach nicht zu, oder diese Vergangenheit stimmt nicht mit unseren Werten oder unseren Plänen für die Zukunft überein.

Niemand ist perfekt: Schau dich nur an, um dich daran zu erinnern. Wenn Sie nicht möchten, dass andere Sie für etwas beurteilen, das nicht ihren sozialen Mustern oder Stereotypen entspricht, tun Sie dies nicht mit ihnen.

Vergessen Sie auf keinen Fall, dass Ihr Urteil nichts anderes als eine Meinung über ein Aussehen ist. Und der Schein kann täuschen. Wenn Sie ein volleres und interessanteres Leben führen möchten, müssen Sie das Urteilsvermögen überwinden und sich die Möglichkeit geben, darüber hinauszuschauen.

Akzeptieren lernen, sich verändern lernen

Akzeptieren lernen, sich verändern lernen

Zu lernen, Situationen und Menschen zu akzeptieren, bedeutet zu lernen, sich zu verändern