Frauen, die mit Wölfen laufen: 7 Sätze

Frauen, die mit Wölfen laufen: 7 Sätze

Die Sätze des Buches Frauen, die mit Wölfen laufen Sie erzählen die Geheimnisse dieses ursprünglichen weiblichen Instinkts, den viele Frauen vergessen oder verschenkt haben. Es ist ein fabelhafter Aufsatz, der Sie einlädt, die Erfahrung von Frauen durch Volksmärchen, Kunst und Natur neu zu interpretieren, um mit dem verwandelnden 'Wolf' in Kontakt zu treten, der sie ermutigt, zu reifen und frei zu sein.

Clarissa Pinkola Estés Die Jungsche Analytikerin, Ärztin für ethnoklinische Psychologie und Autorin verschiedener Bücher, brauchte mehr als zwanzig Jahre, um ihrer berühmtesten Kreation Gestalt zu verleihen. EIN Ein riesiger, dichter, faszinierender Aufsatz, der von wunderbarem Wissen genährt wird das die mündliche Überlieferung von Geschichten mit der Psychologie verbindet, die inspirierend sein will und gleichzeitig einen klaren pädagogischen Zweck und persönliches Wachstum hat.



Es ist daher nicht verwunderlich, dass viele der Sätze im Buch Frauen, die mit Wölfen laufen sind eine authentische Bibel für all jene Menschen, die daran interessiert sind, sich kennenzulernen, an ihrer Identität, an ihrem Wert zu arbeiten, viele emotionale Wunden zu heilen, die manchmal von ihren Vorfahren oder von der patriarchalischen Erziehung geerbt werden.



Diese Arbeit ist eine authentische Karte, um alle mehr oder weniger bekannten 'Fallen' zu finden; die gleichen, die uns daran hindern, den Weg zurück nach Hause zu finden, zurück zu unserem Wesen, zu unseren Instinkten, zu dieser wilden Frau, die mit der Wahrnehmung, ihrem spielerischen Geist und ihrer wunderbaren Fähigkeit zur Zuneigung verbunden ist.

Frau und Wolf

Sätze aus dem Buch Frauen, die mit Wölfen laufen

Die Sätze des Buches Frauen, die mit Wölfen laufen Sie erinnern uns an verschiedene Konzepte. Das erste ist, dass wir trotz unserer offensichtlichen Raffinesse immer noch Natur sind, wilde Kreaturen, die sich irgendwie danach sehnen, diese angestammte Freiheit wiederzugewinnen, sich vital zu fühlen und unseren Platz in der Welt zu finden.



Der zweite Aspekt ist, wie Clarissa Pinkola Estés erklärt, in jedem Frau Sie können eine Kraft leben, einen Wirbelwind aus positiven Instinkten, Kreativität, Leidenschaft und zeitlosem Wissen, das uns die Gesellschaft manchmal vergisst, um uns selbst zu 'zähmen'. Es ist sicherlich eine tiefgreifende Reflexion, die in vielen Sätzen des Buches berücksichtigt und in wiederholter Form enthalten ist Frauen, die mit Wölfen laufen .

Lassen Sie uns unten sieben Beispiele sehen, sieben tiefgreifende und belebende Fragmente, die uns zu vielen anderen Überlegungen einladen werden.

1. Sei du selbst

„Wir selbst zu sein, distanziert uns von vielen anderen. Wenn wir jedoch tun, was andere wollen, nehmen wir uns von uns selbst weg. “

Dieser Satz ist ein unbestreitbarer Beginn des persönlichen Wachstums und der Selbstverwirklichung. Der Mut, in jedem Szenario, in jedem Kontext und unabhängig davon, wer wir sind, wir selbst zu sein, ermöglicht es uns, unsere Identität zu schützen. Auf diese Weise kehren wir noch einmal zu unserer Essenz zurück, zu dieser wilden Frau, die der Domestizierung, den Fallen, den Zäunen entkommt, die versuchen, ihre Freiheit zu verbannen.



An Zeit mangelt es nicht

2. Sei stark

„Stark zu sein bedeutet nicht, die Muskeln zu trainieren oder Liegestütze zu machen. Es bedeutet, dein Licht zu finden, ohne wegzulaufen, aktiv und persönlich mit der Wildnis zu leben. Es bedeutet zu lernen, zu ertragen, was Sie wissen. Es bedeutet, sich selbst zu unterstützen und zu leben. '

Es ist einer der schönsten Sätze im Buch Frauen, die mit Wölfen laufen . Nehmen wir ein Beispiel: Frauen werden heutzutage weiterhin als 'schwächeres Geschlecht' definiert. Schwäche und Zerbrechlichkeit sind die Adjektive, die die weibliche Figur immer begleiten. Unsere Kultur, die noch immer schrecklich unreif ist, versteht die wahre Bedeutung von Gewalt nicht.

Stark ist nicht, wer das meiste Gewicht heben kann, wer die meisten Pfunde trägt zurück oder wer widersteht mehr in einem Rennen. Stark ist wer Gesichter, diejenigen, die nicht fliehen, diejenigen, die furchtlos ihre Identität zeigen, die nicht aufgeben, diejenigen, die mit Freude und Mut leben .

Frau und Wolf heulen

3. Wenn wir wegziehen, können wir uns selbst finden

'Auch wenn das Exil nicht zum Spaß ist, hat es eine unerwartete Garantie: Es gibt viele Geschenke aus dem Exil. Es bringt Schwäche mit harten Schlägen hervor, lässt Stöhnen verschwinden, ermöglicht akute innere Wahrnehmung, erhöht die Intuition, gewährt die Kraft der durchdringenden Beobachtung ... '

Das Exil, das auch als Akt des Zurücklassens dessen verstanden wird, was bekanntermaßen der Einsamkeit, Unsicherheit und sogar dem Unbekannten gegenübersteht, verleiht uns auch neue Fähigkeiten. Fähigkeiten wie Selbstbeobachtung, persönliche Sicherheit, Beobachtung, Empfänglichkeit usw.

4. Die Auswirkungen, sich selbst nicht zu lieben

„Unser heimlicher Hunger, geliebt zu werden, ist nicht schön. Unser Missbrauch oder Missbrauch von Liebe ist nicht schön. Unser Mangel an Loyalität und Hingabe ist nicht sehr liebevoll, unser Zustand der Trennung von der Seele ist hässlich, es sind psychische Warzen, Unzulänglichkeiten und Kindheitsphantasien. '

In vielen Sätzen des Buches Frauen, die mit Wölfen laufen Wir versuchen, das weibliche Verhalten mit dem von Wölfen zu vergleichen. Daraus ergibt sich eine offensichtliche Tatsache: Die aktuelle Frau hat sich von ihrer wilden Version getrennt , diese instinktive Essenz, in der der Wolf weiß, wer er ist, erkennt sich selbst und kennt sich stark, frei und mutig.

Uns nicht zu lieben hat die gleichen verheerenden Auswirkungen. Das Leben in dieser Außenwelt, in der wir versuchen, uns an ein Frauenmodell anzupassen, das immer künstlich, homogen und anderen untergeordnet ist, bringt uns näher Unglück . Wir müssen daher die Natur beobachten, wie es unsere Vorfahren getan haben, um unseren Wert, unsere Bedeutung und die Energie zu entdecken, die uns nährt und stark macht.

5. Authentische Liebe

'Liebe in ihrer vollsten Form ist eine Reihe von Todesfällen und Wiedergeburten. Wir verlassen eine Phase, einen Aspekt der Liebe und treten in eine andere Phase ein. Leidenschaft stirbt und wird zurückgegeben. '

Liebe ist die einzige Kraft, die nicht für immer ausgelöscht oder ausgelöscht wird. Es ist eine transformierende Einheit, die sich ausdehnt, die es uns ermöglicht zu reifen, die stirbt und wiedergeboren wird, die manchmal unser Leben nimmt und es uns dann zurückgibt. Wir sehen es jeden Tag bei uns Paarbeziehungen , wo Leidenschaft Intimität und reiferem Engagement Platz macht, wo manchmal nach einer Trennung eine erneuerte und intensivere Liebe entsteht.

6. Berühren Sie den Boden

„Das beste Land, um etwas Neues zu säen und anzubauen, ist wieder ganz unten. In diesem Sinne ist das Berühren des Bodens, auch wenn es äußerst schmerzhaft ist, auch der Nährboden. '

Die Menschen haben eine entsetzliche Angst, den Tiefpunkt zu erreichen. Kann es etwas Schlimmeres geben? Es erreicht die Grenze unserer Stärke, verliert alles, sogar die Hoffnung. Was können wir aber noch verlieren, wenn wir bereits alles verloren haben? In diesem Moment entsteht etwas Neues, Magisches. Wir berauben uns unserer Haut, unserer Tricks und toten Gewichte, um aufzusteigen und viel stärker zu werden.

Dies ist zweifellos einer der schönsten Sätze im Buch Frauen, die mit Wölfen laufen .

Kleines Mädchen gegen Wolf

7. Authentisches Wachstum

'Wenn wir leben, während wir atmen, nehmen und gehen, können wir uns nicht irren.'

Dieser Satz symbolisiert den Kreislauf des Lebens: nehmen, lernen, loslassen, akzeptieren, vorrücken ... Wir sollten diesen Weg akzeptieren, einfach und im Einklang mit dem Fluss der Natur, den wir alle in unser tägliches Leben integrieren sollten.

Zum Schluss diese Sätze aus dem Buch Frauen, die mit Wölfen laufen sind eine sehr kleine Demonstration des dichten Erbes von Wissen, Reflexionen, Geschichten und Ahnenwissen, das immer wieder gerne zurückgenommen wird, das uns immer etwas Neues und Gültiges lehrt, mit dem wir wachsen und unser wildes Selbst wiederentdecken können.

„Die Wölfin, die alte Frau, die es weiß, ist in uns. Es blüht in der tiefsten Psyche der Seele der Frauen, der alten und vitalen wilden Frau. Sie beschreibt ihr Zuhause als den Ort in der Zeit, an dem der Geist der Frauen und der Geist der Wölfe in Kontakt kommen. Es ist der Punkt, an dem ich und du dich küssen, der Ort, an dem Frauen mit Wölfen rennen (...) '. -Clarissa Pinkola-
37 Sätze, die Sie inspirieren werden

37 Sätze, die Sie inspirieren werden

Die Sätze einiger wichtiger Charaktere können uns inspirieren und verbessern