Der Mythos von Asklepius, dem Gott der Medizin

Der Mythos von Asklepius beschreibt eine in Griechenland hoch verehrte Gottheit. Dieser Gott hatte die Weisheit von Chiron, aber die Heilkräfte von Apollo. Sein Stab wurde zum universellen Symbol der Medizin.

Der Mythos von Asklepius, dem Gott der Medizin

Der Mythos von Asklepius oder Aesculapius für die Römer erzählt uns nicht nur die Geschichte des Gottes der Medizin , sondern auch einer ganzen Familie, die sich der Heilkunst widmet. Obwohl fast alle Götter eine gewisse Heilkraft hatten, beherrschte Asclepius dieses Wissen bis zur Wiederbelebung der Toten.



Es wird angenommen, dass der Mythos von Asclepius auf der Legende eines ägyptischen Mannes namens Imhotep basiert. Er lebte ungefähr 2000 Jahre bevor der Mythos des griechischen Gottes Gestalt annahm. Imhotep war ein Gelehrter, der heute als Vater der modernen Medizin gilt und als erster diesen Beruf als solchen ausübte.



Imhotep ist auch Autor eines großen pharmakologischen Rezeptbuchs und, soweit wir wissen, der erste Mensch, der klinische Fälle aus einer rationalen und nicht magischen Perspektive beschrieb.

wie man ihn verstehen lässt, dass ich ihn liebe



Er benutzte die Opiate Als Anästhetikum und ihm verdanken wir die ersten bekannten anatomischen Beschreibungen. Es wird angenommen, dass der Asclepius-Mythos von diesem realen Charakter inspiriert wurde.

'Medizin ist die Kunst, den Tod zu bekämpfen, um Männern bessere Bedingungen zu bieten und ihren Tod zu verzögern.'

-Noel Clarasó-



Griechischer Tempel

Der Ursprung des Mythos von Asklepius

Wie es unter den alten Griechen üblich war, gibt es mehrere Versionen des Mythos von Asklepius. Der bekannteste weist darauf hin, dass dieser Charakter der Sohn von war Gott Apollo , Gott der Sonne und der Künste, und ein Sterblicher namens Coronide.

Coronis wird als eine Frau von großer Schönheit beschrieben. Sie war so schön, dass sie das Herz des Gottes Apollo stahl, der ihm zu Füßen fiel, sobald er sie sah. Der Mythos erzählt, dass sie sich in der Nähe eines Sees vereinigten und dass der Gott zu diesem Zweck die Form eines Schwans annehmen musste. Aus dieser Vereinigung wurde Coronide schwanger.

Später Apollo musste nach Delphi zurückkehren, befahl aber einer weißen Krähe, sich um die Frau zu kümmern, während sie weg war . Coronides nutzte die Abwesenheit des Gottes und wurde der Liebhaber eines Kriegers namens Ischis. Die Krähe bemerkte dies und flog schnell, um ihren Herrn zu warnen.

Unterwegs traf er eine Krähe, die ihn warnte, dass es keine gute Idee sei, schlechte Nachrichten zu bringen, aber die Krähe ignorierte sie. Apollo war bestürzt. Wütend verfluchte er den Vogel und verurteilte ihn für immer, schwarze Federn zu haben. Seitdem gilt die Krähe als a böser Omenvogel .

Asclepius, ein brillanter Junge

Der Mythos von Asclepius erzählt, dass Apollo zu dem Ort ging, an dem Coronides war, und wütend einen seiner Pfeile auf sie schoss und ihre Brust durchbohrte. Als der Gott sie sterben sah, bereute er es und versuchte sie wiederzubeleben, aber es war zu spät. Dann brachte er sie zum Scheiterhaufen.

wofür der Beta-Blocker ist

Sobald Coronis 'Körper vom Feuer verzehrt wurde, beschloss Apollo, das Kind aus ihrem Leib zu entfernen. Apollo beschloss, Chiron, dem heilenden Zentauren, die Ausbildung von Asclepius anzuvertrauen.

Der Junge wuchs unter der Anleitung eines Lehrers auf, der mit den Heilkünsten bestens vertraut war. Schon früh wurde er mit Heilpflanzen und Behandlungstechniken vertraut. Asclepius lernte Heilfähigkeiten so effektiv, dass er wieder auferstehen konnte die Toten .

Dies erregte den Zorn des Zeus, der es für gefährlich hielt, den Zustand der Sterblichen umzukehren. Verwenden Sie daher einen Cyclops, warf einen Blitz und tötete Asclepius .

Zeus Statue


Ein verehrter Gott

Wütend über den Mord an seinem Sohn tötete Apollo die Zyklopen, die den Befehlen des Zeus gefolgt waren. Dann überzeugte er Asclepius mit seinen Kräften, den Olymp zu erreichen und ein Gott zu werden. Seitdem haben viele Sterbliche begonnen, ihn anzubeten und im Krankheitsfall um seine Gunst zu bitten.

Der Tod von Asklepius ermöglichte es, große Tugenden in der Familie zu entwickeln, die er auf der Erde verlassen hatte . Seine Frau Epione erlangte die Kraft, Schmerzen zu lindern. Seine Tochter Hygeia wurde zum Symbol der Prävention von Gesundheit .

Allheilmittel, eine weitere seiner Töchter, wurde zum Synonym für Fürsorge. Telesphorus wurde der Gott der Genesung und Machaon und Podalirius wurden die Beschützer von Ärzten und Chirurgen.

Hippokrates Er war ein Nachkomme von Asclepius. Der Stab dieses Gottes, eine Schlange, die einen Stab mit seinem Körper umgibt, ist zum universellen Symbol der Medizin geworden.

Der Mythos von Chiron, dem Heiler

Der Mythos von Chiron, dem Heiler

Im Mythos von Chiron ist der Protagonist ein mitfühlender, aber verwundeter Zentaur, ein Symbol für diejenigen, die wissen, wie man hilft, aber auch zum richtigen Zeitpunkt darum bittet.


Literaturverzeichnis