Joanne Greenberg und ihre wundervolle Geschichte

Die Geschichte von Joanne Greenberg und ihrer therapeutischen Reise wird in der fiktiven Autobiografie Never Promised You a Rose Garden erzählt

Joanne Greenberg und ihre wundervolle Geschichte

Wir kennen die Geschichte von Joanne Greenberg dank seiner 1964 veröffentlichten autobiografischen Arbeit Ich habe dir nie einen Rosengarten versprochen , aus dem auch ein Film gemacht wurde. Über den literarischen Wert des Textes hinaus ist sein Zeugnis ein Beispiel für eine erfolgreiche Behandlung von Schizophrenie.



ältere sterbende Symptome



In der Psychiatrie wird Schizophrenie als unheilbare psychische Störung definiert, die auch als 'Krebs des Geistes' bezeichnet wird. Es gibt keine vollständig gültige Behandlung zur Beseitigung von Symptomen und die biologische Psychiatrie bietet Medikamente mit begrenzter Wirksamkeit an . In diesem Sinne die Geschichte von Joanne Greenberg es ist eine Quelle der Hoffnung.

Das Erleben der Realität war genauso langweilig wie die Krankheit selbst. Die Langeweile des Wahnsinns war eine unermessliche Wüste, so groß, dass jedermanns Gewalt oder Qual eine Oase schien.



Joanne Greenberg

Der Fall des Autors ist gut dokumentiert. Als Kind wurde bei ihr eine schwere Schizophrenie diagnostiziert. Hätten Halluzinationen visuelle, auditive und eine komplizierte Reihe von Verzerrungen der Realität . Dank einer Behandlung, die auf der Verwendung des Wortes beruhte, erholte sich Greenberg vollständig.

Die Ursprünge der Geschichte von Joanne Greenberg

Joanne Greenbergs Geschichte beginnt 1932 in den Vereinigten Staaten. Eine Reihe von körperlichen Problemen zwang sie, von einem Krankenhaus in ein anderes zu ziehen und sich ernsthaften und schmerzhaften Behandlungen zu unterziehen. Folglich, Das Mädchen beginnt, eine eigene Welt zu erschaffen und sich ganz darauf einzulassen .



Frau von hinten Nebel und Regenschirm

Joanne spricht von einer „vierten Ebene“, der Welt von Yr, die ihre eigene Zeit, ihre eigene Logik, ihre eigene Sprache hat. Es gibt einen schwarzen Gott und eine Reihe von finsteren Charakteren, die mit ihr sprechen und sie warnen böse der Welt . Manchmal sind sie heimtückisch und quälen sie mit Drohungen oder Warnungen.

Bei Joanne Greenberg wird Schizophrenie diagnostiziert, weil sie nicht unterscheiden kann, was nur in ihrem Kopf existiert und was wirklich ist. Mit 16 Jahren bringt ihr Vater sie in eine psychiatrische Klinik, wo sie die Person trifft, die ihr Leben verändern wird, Frieda Fromm-Reichmann, eine Studentin von Freud. Der Psychiater ist überzeugt, dass jeder Zugang zu Psychotherapie haben kann, unabhängig von der Störung, an der er leidet .

Buch von Joanne Greenberg

Der Psychoanalytiker stellt einen sympathischen Dialog mit Joanne her. Er stellt ihr Fragen, fragt sie nach ihrem Leben, damit sie die traurigen und schwierigen Ereignisse, denen sie sich stellen musste, verbalisiert. Das Hauptziel ist es, die merken repressi , was hinter dem Vergessen liegt.

Die Geschichte von Joanne Greenberg und ihrer therapeutischen Reise mit Frieda Fromm-Reichmann wird in der fiktiven Autobiographie erzählt Ich habe dir nie einen Rosengarten versprochen . Der Titel ist ein wörtlicher Ausdruck, den die Psychiaterin selbst verwendet, wenn Joanne beginnt, ihre mentale Welt durch die reale zu ersetzen. Er findet, dass letzterer voller Ungerechtigkeiten und Bedauern ist, sein Königreich verlassen zu haben Phantasie . Die Antwort des Psychiaters lautet daher: „Ich habe dir nie einen Rosengarten versprochen“.

Aggression bei Kindern von 7 Jahren

Zeugnis der Behandlung von Schizophrenie mit Psychotherapie

Die beiden Frauen stellten die Wahrheiten der Psychiatrie in Frage. Joanne ist tatsächlich vollständig geheilt. Aus psychoanalytischer Sicht kann niemand im engeren Sinne als 'normal' definiert werden. Allerdings Joanne hat das erreicht, was allgemein als 'Normalität' bezeichnet wird Autonomie , Studien, Liebe, Ehe, manchmal Glück, manchmal nicht .

Eine der schönsten Passagen im Buch ist die folgende: 'Heilung bedeutet nicht, dass Ihr Leben ein Rosengarten sein wird. Sie müssen Ihren Rosengarten genießen, wenn er blüht, und ihn zu anderen Zeiten langsam angehen.' Frieda Fromm-Reichmann starb vor Abschluss der Therapie, aber als Joanne aus dem Krankenhaus kam, an der Universität studierte und bereits versuchte, ein unabhängiges Leben zu führen.

Joanne Greenberg

Die Psychiaterin erlaubte Joannes Schizophrenie nie, mit Drogen behandelt zu werden, und dies stellte eine echte Herausforderung für die Psychiatrie dar, aus der sie als Siegerin hervorging. Nach ihrem Zeugnis ist Joanne das Beispiel dafür, dass Schizophrenie heilen kann. Der Fall Greenberg hat einige Kontroversen ausgelöst: Wer davon überzeugt war, dass seine psychische Störung einer Gehirnkrankheit entsprach, würdigte nie die positiven Ergebnisse, die mit dem erzielt wurden Psychoanalyse .

Wie so viele andere ist auch Joanne Greenbergs Geschichte ein schönes Zeugnis der Hoffnung, ein Beispiel, das von denen, die sich mit dem menschlichen Geist befassen, nicht ignoriert werden darf, damit sie verstehen, dass es in Wirklichkeit keine vorstellbaren Grenzen gibt.

Die wahre Geschichte von John Nash, gequältem Genie

Die wahre Geschichte von John Nash, gequältem Genie

John Nash ist am bekanntesten für den Gewinn des Nobelpreises für Wirtschaftswissenschaften im Jahr 1994. Der Film A Beautiful Mind erzählt seine außergewöhnliche Geschichte.