Der Hobbit: Verlassen der Komfortzone

Es ist unvermeidlich, auf Schwierigkeiten zu stoßen. Was den Unterschied ausmacht, ist unsere Einstellung zu ihnen.

Der Hobbit: Verlassen der Komfortzone

Der Hobbit ist eine Filmtrilogie von Peter Jackson . Es basiert auf dem Roman des Autors de Der Herr der Ringe , J. R. R. Tolkien und ist Teil des Universums von Mittelerde. Insgesamt ist es das Prequel des de Der Herr der Ringe . Der Hobbit erzählt tatsächlich von Ereignissen, die 60 Jahre vor den Ereignissen von stattfanden Der Herr der Ringe .



Regeln zum Färben von Mandalas



Das Drehbuch zum Film wurde von Fran Walsh, Phillipa Boyens, Peter Jackson und dem berühmten Guillermo del Toro geschrieben. Der Hobbit erzählt die Geschichte eines kleinen Hobbits namens Bilbo und seine Abenteuer durch Mittelerde. Bilbo wird von einem mysteriösen Zauberer, Gandalf dem Grauen, überredet, gemeinsam mit 13 Zwergen ein Abenteuer zu beginnen. Diese Zwergengruppe wird von Thorin Oakenshield geführt. Thorin versucht, den Drachen Smaug zu besiegen und den Einsamen Berg, das gefallene Königreich der Zwerge, zurückzuerobern.

Der Hobbit , eine abenteuerliche Geschichte

Im Buch Das Hobbit Tolkien führt uns in eine Fantasiewelt ein, die noch unschuldiger ist als die, die wir darin finden Der Herr der Ringe . Tolkien schafft ein glückliches kleines Volk, die Hobbits, die im friedlichen Auenland leben . Bilbo Beutlin ist einer der Hobbits, die seine zutiefst lieben Gewohnheitsleben . Seine Existenz konzentriert sich darauf, in seiner Komfortzone zu bleiben.



Hobbit läuft

Bilbo wusste nicht, dass sich bald alles ändern würde, wenn ein Zauberer an seine Tür klopfte. Gandalf ist der Zauberer, der Bilbo dazu drängt, seine Abenteuer zu beginnen , genau wie er es Jahre später mit Frodo tun würde. Bilbo trifft die 13 Zwerge, die ihn auf seiner Reise begleitet hätten, alles ziemlich ungewöhnlich, aber mit extremer Lebhaftigkeit und List ausgestattet. Als der Anführer der Zwerge, Thorin, vorschlägt, sich auf die Reise zu machen, um das gefallene Königreich Erebor zurückzuerobern, lehnt Bilbo dies rundweg ab.

Er fühlte sich in seinem Haus mit seinem Sessel, seiner Pfeife und dem Garten so wohl, dass er nie daran gedacht hätte, ihn aufzugeben. Irgendwann merkt er jedoch, dass er niemals erwachsen werden kann, ohne etwas zu laufen Risiko . Bilbo versteht, dass sich die Reise lohnt, denn das hätte bedeutet, die Abenteuer zu leben, über die er bisher nur gelesen hatte.

Der Hobbit verlässt das Auenland außerhalb der Komfortzone

Die Grafschaft, die Region von konzipiert Tolkien , veranschaulicht das Konzept der Komfortzone sehr gut: Land der schönen Landschaften, fruchtbaren Wiesen und freundlichen Hobbits . Die Bewohner des Auenlandes fühlen sich im Alltag sehr wohl und suchen keine Veränderungen.



Im Leben der Hobbits passiert nie etwas Unerwartetes. Bilbo braucht jedoch nur einen kleinen Schubs, um den Mut zu finden, seine Komfortzone zu verlassen. Dies würde bedeuten, seine Freunde, sein Zuhause und den Komfort des Landkreises zu verlassen, um sich ins Unbekannte zu wagen.

Bilbo verlässt seine Komfortzone genau zum richtigen Zeitpunkt. Aber woher weißt du, wann es Zeit ist, deine Grenzen zu überschreiten? Um dies zu beantworten, können wir die folgenden drei Punkte betrachten.

1. Ist es der richtige Zeitpunkt?

Sie träumen davon, berühmte Sänger zu werden, aber Sie haben noch nie Gesang studiert. Sie haben die Möglichkeit, in einer öffentlichen Show in der Nähe Ihres Arbeitsplatzes zu singen: Was ist die beste Entscheidung? Sie müssen Ihre Fähigkeiten berücksichtigen .

Es stimmt zwar, dass Sie immer lernen können, aber es ist immer noch klüger zu erkennen, ob Sie über die richtigen Fähigkeiten verfügen, um eine bestimmte Aktivität auszuführen. Bei der Musikshow ist es besser, vor dem Start zu üben und vor einem Publikum zu singen, das seine Leistung bewerten muss.

2. Sind Sie sich Ihrer Ziele klar?

Haben Sie eine klare Vorstellung von Prioritäten und Ziele Es wird uns helfen, die Herausforderungen anzunehmen, die wir auf unserem Weg finden werden. Es ist unvermeidlich, auf Schwierigkeiten zu stoßen. Was den Unterschied ausmacht, ist unsere Einstellung zu ihnen.

Schließlich ist es ein wichtiger Aspekt von Herausforderungen, die Gründe zu erkennen, die uns dazu veranlassen, uns ihnen zu stellen. Diese Liste mit ihren Gedanken wird uns dabei helfen Momente der Schwierigkeit das untergräbt unsere Motivation.

mehrmals den gleichen Traum haben

Weg der Seerosen

3. Sind Sie bereit, sich den Herausforderungen zu stellen?

Das Verlassen der Komfortzone erfordert viel Zeit und Mühe . Ob es sich um öffentliche Reden handelt, das Lernen, 'Nein' zu sagen oder nie eingeschlagene Wege zu gehen. Alle Herausforderungen erfordern Mut, Engagement und Aufmerksamkeit (denken Sie daran, dass dies Gebiete sind, die uns unbekannt sind).

Was sind deine Stärken? Wie fühlst du dich emotional? Reflexion ist das beste Werkzeug, um Antworten auf diese Fragen zu finden. Nur dank dessen können wir entscheiden, ob die Zeit gekommen ist, um herauszukommen Komfortzone oder im Gegenteil, wenn es besser ist, andere Wege auszuprobieren oder ganz dort zu bleiben. Auf der anderen Seite müssen wir, sobald die Entscheidung getroffen wurde, vorwärts gehen, niemals verschieben; heute besser als morgen, jetzt besser als je zuvor.

In Bilbos Fall waren die Antworten auf die Fragen alle drei positiv. Er hatte die Veranlagung, sich auf diese Abenteuer einzulassen ;; Er wollte sich den Herausforderungen stellen und hatte viel Zeit dafür. Außerdem hatte er ein klares Ziel: seinen Zwergenfreunden zu helfen, ihren Berg wiederzugewinnen.

Kreative Visualisierung zur Erreichung von Zielen

Kreative Visualisierung zur Erreichung von Zielen

Viele Menschen machen sich Sorgen, dass sie nicht den richtigen Weg finden, um das zu bekommen, was sie wollen. Hier erfahren Sie, was kreative Visualisierung ist und wie Sie sie verwenden.