Manische Mütter

Manische Mütter

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Neugeborene seit der Schwangerschaft die äußeren Geräusche und Emotionen der Gebärmutter von der Gebärmutter aus wahrnehmen Mutter . Während der Schwangerschaft können einige Frauen in Abhängigkeit von der emotionalen Umgebung während des fraglichen Zeitraums Abstoßungsgefühle gegenüber dem Neugeborenen entwickeln, die zunehmen können, wenn eine postpartale Depression auftritt. In den meisten Fällen handelt es sich um eine vorübergehende Situation.

Warum ziehen manche Mütter ihre Kinder auf schädliche Weise auf?

Eine Erklärung könnte sein, dass auch sie in der Kindheit misshandelt wurden und so erfuhren, dass die Welt per Definition ein unsicherer Ort ist. In diesem Fall würde das Verhalten dieser Mütter von der gleichen Behandlung herrühren, die sie ihren Kindern geben. Seltsamerweise haben sich einige von ihnen während des Missbrauchs gesagt, dass sie sich für nichts auf der Welt so verhalten hätten Söhne . Warum verhalten sie sich so? Weil es ein unbewusstes Verhalten ist: Was sie am meisten hassten, ist zu einer automatischen Einstellung geworden, weil sie dies gelernt haben .



Eine manische Mutter kontrolliert und nutzt dazu Vergleiche und öffentliche Demütigungen So war sie unterwürfig. Wenn sie je nach Position mehr als ein Kind hat, identifiziert sie sich mit einem von ihnen, der es bevorzugt und die anderen verachtet.



Kommentar Das Leben ist schön

Hier taucht der Vergleich auf: Es gibt keine zerstörerischere Waffe als einen unfairen Vergleich. Es erhöht das eine und verringert das andere. Als Belohnung bekommt er einen Verbündeten unter seinen Kindern, der auf seiner Seite steht. Eine solche Mutter muss Koalitionen mit anderen Familienmitgliedern bilden, um die Kontrolle auszuüben.



der flüchtige Moment carpe diem

Das Handhabung Es ist ein weiterer Aspekt des elterlichen Zwangsverhaltens : Es kommt oft vor, dass sich die Mutter als Opfer zeigt, um ihren Sohn oder ihre Tochter schuldig zu machen, insbesondere wenn diese als Erwachsene autonome Entscheidungen treffen.

Manische Mütter behandeln ihre Kinder wie Kinder, und verweigern die Rolle der Erwachsenen, auf die sie zugegriffen haben. Die Kontrolle reicht von der Wahl der Kleidung bis zur Art zu sprechen. Die Situation wird kritischer, wenn die Kinder beschließen, eine Familie zu gründen . Diese Mütter möchten ihren Kindern beibringen, wie man Kinder großzieht, wie die Schwiegertochter / der Schwiegersohn Mahlzeiten zubereiten soll, selbst wenn sie Kinder empfangen oder nicht. Kein Zweifel, Die Wahl eines Partners ist eine Zeitbombe, die Zwietracht auslöst : Diese Entscheidung wird normalerweise abgelehnt.



Verhalten sie sich jedoch nur so, weil sie es in der Kindheit gelernt haben? Nicht wirklich: hinter dieser Haltung versteckt er sich die Angst vor Verlassenheit und Einsamkeit. Situation, die später auftritt, wenn Kinder nicht in der Lage sind, die Grenze zwischen ihrer Familie und dem individuellen Raum zu ziehen. Mit Kontrolle und Manie bekommen sie jedoch das, was sie am meisten fürchten: das Einsamkeit .

Nur für Kinder oder Kinder, die an einer Krankheit oder einem Handicap leiden, beginnt die obsessive Mutter in der Tasche ihres Sohnes zu rechnen: Es ist alles eine Inszenierung voller 'Für dich habe ich es getan, ich bin gegangen, ich habe mich geopfert, etc ...' Sie streitet mit ihrem Sohn, weil er nicht wie sie denkt.

Wie kann man angesichts dieser Situation handeln?

Zuallererst ist es wichtig zu erkennen, dass Sie die Hilfe eines Fachmanns benötigen, da es einen sehr hohen Prozentsatz gibt, dass die zugefügten Verletzungen, wenn sie nicht behandelt werden, sich auf ihre Kinder erstrecken. Wir müssen den Kreislauf der Besessenheit durchbrechen.

Sie verlieren Gewicht, wenn Sie die Einnahme von Antidepressiva abbrechen

Wenn es die finanziellen Mittel erlauben, ist es auch ratsam, eine gewisse physische Distanz zwischen dem von Kontrolle besessenen Elternteil und dem Sohn oder der Tochter einzuhalten. Es muss zugegeben werden, dass es schwierig ist, Grenzen zu ziehen, wenn das erwachsene Kind noch wirtschaftlich von der Mutter abhängig ist. Es ist jedoch wichtig zu versuchen, die Unabhängigkeit aufrechtzuerhalten, indem andere Fähigkeiten eingesetzt werden und diese eine Art nicht akzeptiert wird Sucht (in diesem Fall die wirtschaftliche) impliziert automatisch Abhängigkeit in anderen Bereichen.

Es muss auch anerkannt werden, dass in einigen Ländern die wirtschaftliche Situation es den Arbeitnehmern nicht einmal ermöglicht, Miete zu zahlen, wenn sie alleine leben.

In diesem Fall ist der psychologische Prozess wichtig. Wenn sich herausstellt, dass es in der Beziehung Manipulationen gibt, wird nach einer anfänglichen empörten Reaktion angesichts der Realität häufig eine Befreiung von der Last der Schuld beim Elternteil bewirkt. Wenn wir Manipulationen erkennen, können wir uns schützen und die Bindung lösen.

Wenn dieser Artikel Ihre Situation widerspiegelt, wenden Sie sich an einen Experten. Streite nicht - du wirst nur zu Frustration, Wut und Schmerz beitragen. Seien Sie selbstbewusst, unterbrechen Sie den Zyklus und wiederholen Sie nicht dasselbe Skript.