Mangel an Empathie gegenüber anderen

Mangel an Empathie gegenüber anderen

Einige Menschen sind ein Licht auf unserem Weg, während andere dunkel werden, was unseren Weg betäubt. Ebenso gibt es Menschen, die das Unvorstellbare für uns tun würden, und andere, die wegen ihrer nicht einen Finger rühren würden Mangel an Empathie .

Jeder von uns bezieht sich in jedem Kontext anders. Folglich gibt es Beziehungen, die unseren Weg bereichern, und andere, die nicht so viel tun. Letztere treten normalerweise für auf Mangel an Empathie .



Haben Sie jemals mit Menschen zu tun gehabt, die nicht akzeptieren, dass Sie sich verpflichten? Fehler ? Haben Sie jemals mit Menschen zu tun gehabt, die Ihre Gedanken und Gefühle nicht berücksichtigen? Dies sind Menschen ohne Empathie, die nicht daran interessiert sind, sich in die Lage anderer zu versetzen.



Empathie ist die Fähigkeit, den Standpunkt der anderen Person zu verstehen, ihre Gefühle wahrzunehmen und sich ihrer bewusst zu sein. Einige Leute haben diese Qualität jedoch nicht. Wir sprechen in diesem Artikel darüber sowie darüber, welche Störungen mit mangelnder Empathie verbunden sein können und wie man sich am besten auf diese Themen bezieht.

Deine Gleichgültigkeit tut mir weh



Je weniger einfühlsam Sie sind, desto weniger Freunde haben Sie; Sich in die Lage anderer zu versetzen, hilft uns, als Menschen zu wachsen und unsere Beziehungen gedeihen zu lassen.

Folgen des Mangels an Empathie

Menschen mit wenig oder keiner Empathie zählen nicht auf die Fähigkeit oder das Interesse, die Gefühle anderer zu verstehen und wahrzunehmen . Diese Leute versäumen es:

  • Sich um andere kümmern. Sie achten nicht darauf, weil sie sich auf sich selbst konzentrieren oder weil es ihnen egal ist, was mit anderen passiert.
  • Sensibilisieren. Obwohl Sie ihnen Ihre Gedanken und Gefühle mitteilen, zeigen sie kein Interesse daran, wahrzunehmen und zu verstehen, was mit Ihnen geschieht.
  • Vertrauen. Indem Menschen, denen es an Empathie mangelt, die Gedanken und Gefühle anderer nicht wirklich wahrnehmen, können sie nicht die Grundlage für eine vertrauensvolle Beziehung legen.
  • Glaube an die Gefühle anderer. Sie zweifeln an den Emotionen anderer und zeigen sich kalt.
  • Mitgefühl fühlen. Sie sind nicht motiviert, die zu entlasten Schmerzen oder das Leiden anderer Menschen.
Mädchen spricht mit einem

Wenn Sie diese Eigenschaften berücksichtigen, können Sie erkennen, welche Ihrer Bekannten einen Mangel an Empathie aufweisen. Bedenken Sie, dass jede Beziehung Nuancen beinhaltet, Manche Menschen sind klein oder sehr einfühlsam.

Menschen ohne Empathie, egoistische Menschen

Menschen ohne Empathie versetzen sich nicht in die Lage anderer. Aus diesem Grund vernachlässigen sie ihre Gefühle und Gedanken. Eine der wichtigsten Eigenschaften bei Menschen mit wenig Empathie ist Egoismus .



wie man mit einer Trennung nach einem Verrat umgeht

Sie können sehr egoistisch sein, wenn sie über ihr eigenes Wohlbefinden nachdenken und unterschätzen die Bedürfnisse anderer. Daher nutzen sie jede Situation, um Vorteile und Nutzen zu erzielen. Mit anderen Worten, sie benutzen andere.

Sie verschärfen auch die Notwendigkeit der Gegenseitigkeit in Beziehungen : Sie geben nur, wenn sie etwas bekommen Austausch. Sie liefern niemals selbstlos Informationen. Sie beziehen sich auf ein Ende, einen Nutzen, das Machen Handhabung ein Lebensstil.

Der Mangel an Empathie kann daher Menschen kalt erscheinen lassen, Da wir mit ihnen unangenehme Situationen erlebt haben, fühlten wir uns wenig verstanden, weil sie nur an ihr Wohlbefinden denken. Dies sind unfreundliche Menschen, die sich nicht mit anderen verbinden.

wie man eine aufdringliche Person loswird

Was ist Erinnerung?

Störungen, die mit mangelnder Empathie verbunden sind

Manchmal kann es uns allen an Empathie mangeln. Einige Leute tragen diese Funktion jedoch als Banner. Einige psychische Störungen hängen eng mit dem Mangel an Empathie zusammen. Wir werden im Folgenden darauf eingehen:

  • Narzisstische Persönlichkeitsstörung. Diese Menschen sind egozentrisch, sie sorgen sich extrem um sich selbst, während sie andere ignorieren. Ihr Mangel an Empathie verursacht dies Persönlichkeitsstörung was die Person daran hindert, über sich selbst hinaus zu sehen.
  • Psychopathie . Die Person kann sich nicht an soziale Normen anpassen und es ist schwierig für sie, sich mit anderen in Einklang zu bringen.
  • Borderline-Persönlichkeitsstörung. Die Person präsentiert emotionale Instabilität Deshalb kostet es sie, stabile Beziehungen zu pflegen. Es ist sehr schwierig zu verstehen und vorherzusagen, wie andere sich fühlen.

Wenn Sie versuchen, diesen Menschen zu erklären, warum ihre ungesunden Beziehungen sind, verstehen sie sie nicht und sie können uns sogar schuldig machen, indem sie das Omelett umdrehen und behaupten, wir seien diejenigen, die sich schlecht benommen haben. Seien Sie vorsichtig, der Mangel an Empathie kann bei denen, die es erleben, große Schmerzen verursachen.

Distressed Mädchen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung

Wie gehe ich mit Menschen um, denen es an Empathie mangelt?

Manche Menschen, denen es an Empathie mangelt, kosten es nicht nur, andere zu verstehen, sondern sie manipulieren, um das zu bekommen, was sie wollen. Im Folgenden geben wir Ihnen einige Tipps zum Umgang mit Persönlichkeiten dieser Art:

  • Grenzen setzen. Wir dürfen niemandem erlauben, die Grenzen zu überschreiten.
  • Wähle deine Freunde gut aus. Wenn eine Person nur an sich selbst denkt, wählen Sie sie nicht als Freund. Es wird uns nur Unbehagen bereiten.
  • Bestimmend sein. Kommunizieren Sie Ihre Gefühle bestmöglich.
  • Geh weg, wenn es keine emotionale Verbindung gibt. Wenn wir nicht wahrnehmen, dass es einen Zusammenhang zwischen unseren Gedanken und Gefühlen und denen der anderen Person gibt, ist es besser, sich zu entfernen. Wir können mit einer Person konfrontiert sein, der es an Empathie mangelt.

Extreme sind niemals gut. Manchmal können wir uns irren und nur unsere Interessen sehen, aber das bedeutet nicht, dass wir nicht einfühlsam sind. Das Wichtigste ist zu wissen, wie man wählt, welche Menschen neben wem stehen und wem wir unser Vertrauen schenken. Auf diese Weise wissen wir, auf wen wir uns verlassen können schwierige Zeiten .

Menschen ohne Empathie interessieren sich wirklich nicht für andere. Sie können sich nicht in unsere Lage versetzen, um zu verstehen, was wir fühlen und denken. Sie sehen nicht über ihre Welt hinaus und bleiben somit in ihrer Komfortzone.

Lauf weg von Leuten, die deine Argumente verdrehen, damit du dich schuldig fühlst. Sie versuchen nur, Wasser in ihre Mühle zu bringen, um das zu bekommen, was sie wollen. Sie sind manipulative und kalte Menschen, die ihre Gefühle nicht aufrichtig ausdrücken und die Situation, die Sie erleben, nicht verstehen.

Übermäßiges Empathie-Syndrom

Über-Empathie-Syndrom

Die Person, die ein Übermaß an Empathie zeigt, ist wie eine Langstreckenantenne, die alle Emotionen absorbiert und verschluckt, die in ihrer Umgebung vibrieren.