Bist du freiberuflich tätig? Aufmerksamkeit für die Gesundheit!

Bist du freiberuflich tätig? Aufmerksamkeit für die Gesundheit!

Einer der am meisten bewunderten Köpfe der letzten Jahre war der des Vorläufers Steve Jobs. Dieser Mann ist der Autor von Sätzen wie 'Sie müssen eine Idee haben, ein Problem, das Sie lösen und für das Sie sich begeistern möchten, sonst haben Sie nicht die Konstanz, um dies zu erreichen'. Das Erkennen Ihrer Leidenschaft kann jedoch dazu führen, dass Sie freiberuflich tätig werden. Dies kann sehr gesundheitsschädlich sein.

Freiberufler zu sein könnte Ihre körperliche und geistige Stabilität beenden. Dies geht aus einer Studie hervor, die im Bellvitge-Krankenhaus in Barcelona durchgeführt wurde. Die mehr als 2 Millionen Freiberufler in unserem Land haben daher eine größere Chance, für längere Zeit krank zu werden .



Das Leben eines Freiberuflers

Sie nennen uns in vielerlei Hinsicht. Manchmal Freiberufler, andere Unternehmer. Letztendlich sind wir jedoch Menschen, die mutig versuchen, ihren Lebensunterhalt zu verdienen, indem sie alleine arbeiten. Jeden Tag müssen wir uns mit verschiedenen Unannehmlichkeiten auseinandersetzen . Es ist wahr, dass wir uns einen Tag frei nehmen können, wann immer wir wollen, und unsere Zeitpläne organisieren können, auch wenn nicht jeder Erfolg hat und nicht immer.



Es ist jedoch ebenso wahr, dass wir unter größerer Instabilität leiden als ein Mitarbeiter. Ganz zu schweigen von denen, die mit niedrigen Raten und Höhen überleben. Ferien unbezahlt, Einkommen, das jeden Monat schwankt ... All dies wirkt sich auf die geistige Stabilität des Menschen aus, und dies wirkt sich wiederum auf seine Gesundheit aus. Wie manche sagen, Es ist ein Leben im Gleichgewicht, das durch verschiedene Probleme geschwächt wird .

Was passiert mit einem Freiberufler?

Entmutigter Junge am Computer

Experten zufolge ist die angebliche Freiheit des Freiberuflers mit vielen Problemen verbunden. Schlechtes Zeitmanagement, Angst, Instabilität, Bewegungsmangel, Angst oder Aufschub sind Beispiele dafür. Diese mutigen Selbständigen enden daher leiden in hohem Maße an Krankheiten im Zusammenhang mit der psychischen Gesundheit . Eine davon ist die Angst, die anderen schwerwiegenderen Krankheiten vorausgehen kann, wie z Schizophrenie .



Während sich Studien nicht immer auf die tatsächlichen oder direkten Ursachen selbständiger psychischer Erkrankungen konzentrieren, führen die meisten Experten sie darauf zurück, dass sie ständig auf einer Gratwanderung leben. Wenn Sie krank werden müssen, tun Sie dies am Ende, wenn Sie es nicht verhindern können und sich die Situation bereits verschlechtert hat.

Offensichtlich stellen wir eine extreme Situation dar. Nicht alle Freiberufler leiden unter den Folgen des Ehrgeizes instabiler Arbeit. In jedem Fall ist es jedoch wahr, dass Wenn eine Schwierigkeit auftritt, sind Sie weniger geschützt .

Was tun, um die Übel des Freiberuflers zu überwinden?

Wenn Sie die Freiheit des nutzen möchten Arbeit autonom, aber nicht negativ, gibt es mögliche Lösungen, die hauptsächlich darin bestehen, vernünftig, bedacht und vernünftig zu sein.



Mach es heute

Wie wir sagten, Ein großes Problem mit dem Freiberufler ist der Aufschub . Wenn wir morgen abreisen, was wir heute tun können, bildet sich der berühmte Schneeball. Heutzutage leben wir in einer Welt voller Ablenkungen wie soziale Netzwerke, Handys, Spiele, Fernsehen usw. ist dieses Phänomen häufiger: Der Freiberufler verbringt den Tag mit der Arbeit, aber seine Leistung ist gering.

Hände auf einer Computertastatur

Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie etwas für morgen hinterlassen, das Sie heute tun können, Ihr zukünftiges Selbst verschulden, das sich mit wenig Zuneigung an sein vergangenes Selbst erinnert. Und wenn er für den nächsten Tag etwas anderes verlässt, hört der Schneeball nicht auf zu wachsen, bis er nicht mehr nachhaltig ist.

'Lassen Sie uns morgen erfinden, anstatt uns Gedanken darüber zu machen, was gestern passiert ist.'

Electra komplexe Vater-Tochter-Beziehung

-Steve Jobs-

Die Zukunft ist nicht jetzt

Ein weiteres großes Dilemma für Freiberufler ist das Überdenken Zukunft . Auf diese Weise verbringen Freiberufler und im Bewusstsein von Markt- und Jobschwankungen langweilige Tage und andere, in denen sie keinen Moment innehalten, mit anderen Worten Stress und Unwohlsein.

Wenn wir jedoch zu viel über die Zukunft nachdenken, akzeptieren wir einen Überschuss an Arbeit, der zu schwerer Unterdrückung führen kann. Es ist daher wichtig zu wissen, wann man delegiert, aufgibt, wann wir es nicht mehr aushalten können oder sich nicht mehr ständig um das Mobiltelefon oder die E-Mail zu sorgen, um die Gegenwart und nicht die Zukunft zu erleben.

„Die Dinge, die ich im Leben am meisten liebe, kosten nichts. Es ist klar, dass die wertvollste Ressource, die wir alle haben, die Zeit ist. '

~ -Steve Jobs- ~

Da draußen ist eine Welt

Gestresstes Mädchen

Viele Freiberufler, insbesondere diejenigen, die von zu Hause aus arbeiten, gehen nie aus . Ein großer Fehler, da zu viel Zeit an einem Ort verbracht wird, ohne Kontakt zu anderen, führt dazu, dass die Person isoliert und verarmt wird.

Zieh dich an, geh raus, geh rein Fitnessstudio , Kontakte knüpfen, an die Bar gehen, mit anderen Menschen sprechen, alternative Arbeitsmethoden wie Zusammenarbeit anwenden. Mit anderen Worten, lassen Sie nicht zu, dass Ihre Realität aus vier Wänden besteht, sonst werden Sie verrückt. Freiberufler zu sein, muss nicht unbedingt auf eine Person anspielen, die ständig leidet.

In diesem Sinne hat jede Verwendung große Vorteile und nicht gleichgültige Nachteile. Die Intelligenz des Freiberuflers muss daher notwendigerweise aus r bestehen Führen Sie eine persönliche Verwaltung der beiden Extreme der Skala durch damit das Gleichgewicht nicht bricht und seine geistige Gesundheit die Konsequenzen nicht trägt.

Das Leben ist zu kurz, um den falschen Job zu machen

Das Leben ist zu kurz, um den falschen Job zu machen

Das Leben ist zu kurz, um den falschen Job zu machen. Es ist wahr, dass es nicht einfach ist, aber die Arbeit, die wir genießen, macht uns zu besseren Menschen