Geschichten mit Moral: 3 Essays Geschichten

Wir werden Ihnen drei moralische Geschichten erzählen, die uns daran erinnern, wie wichtig es ist, unseren Weg fortzusetzen, wie wichtig Freundschaft und Vorsicht bei Entscheidungen sind. Sie sind Porträts alltäglicher Situationen.

Geschichten mit Moral: 3 Essays Geschichten

Geschichten mit Moral sind wie Gemälde, die menschliche Tugenden und Schwächen darstellen . Ihre Autoren sind unbekannt, aber ihre Handlungen sind dank der Beiträge verschiedener Menschen populärer und detaillierter geworden. Es spielt keine Rolle, wer der Autor ist, sondern die kraftvolle Botschaft, die diese Geschichten vermitteln.



Wir werden Ihnen drei moralische Geschichten erzählen: Die erste erzählt von einem weisen Mann, der jedem, der ihn um Rat bittet, eine Lektion fürs Leben erteilt; der zweite erzählt uns von zwei Freunden und der Bedeutung von Freundschaft; endlich der dritte erzählt von einem Löwen , der König des Waldes, der bei der Jagd eine wichtige Lektion lernt. Lassen Sie uns ohne zu viele Präambeln jede Geschichte im Detail betrachten.



wie man die Monotonie eines Paares bekämpft

Eine gute Geschichte ist für alle verständlich. Es kann immer und immer wieder erzählt werden. Weil es jedes Mal wiedergeboren wird, wenn es wieder erzählt oder wieder vorgelesen wird, sowohl laut als auch für sich selbst.



-Jostein Gaarder-

3 Geschichten mit Moral

1. 'Der Weise'

Es wird gesagt, dass in einem alten Königreich ein Mann lebte, für den überall bekannt war seine Weisheit . Anfangs gab er nur seiner Familie und seinen engsten Freunden Ratschläge. Sein Ruhm wuchs jedoch so stark, dass der Souverän selbst ihn oft in seiner Gegenwart anrief, um um Rat zu bitten.

Viele Menschen kamen jeden Tag, um seinen wertvollen Rat zu erhalten. Der Weise bemerkte jedoch, dass jede Woche verschiedene Leute kamen und Sie erzählten ihm immer die gleichen Probleme, so dass sie immer den gleichen Rat erhielten, ihn aber nicht in die Praxis umsetzten. Es war ein Teufelskreis.



Eines Tages versammelte der Weise all jene Menschen, die oft um Rat fragten. Dann erzählte er ihnen einen sehr lustigen Witz, so sehr, dass fast alle vor Lachen ausbrachen. Nachdem er eine Weile gewartet hatte, erzählte er wieder denselben Witz. Er erzählte es drei Stunden lang weiter.

Am Ende waren sie alle erschöpft. Also sagte der Weise zu ihnen: „Warum kannst du nicht so oft über die lachen? gleicher Witz Aber kannst du tausende Male wegen des gleichen Problems weinen? “.

Östliche Landschaft

2. 'Die zwei Freunde'

Die zweite unserer moralischen Geschichten sagt uns das einmal zwei gute Freunde Sie beschlossen, die Wüste zu durchqueren . Sie vertrauten einander und hatten das Gefühl, sie könnten sich keine bessere Gesellschaft wünschen. Aufgrund der Müdigkeit waren sich die beiden jedoch uneinig.

Sie gingen von Meinungsverschiedenheiten zu Diskussionen und von diesen zu hitzigen Debatten über. Die Situation degenerierte bis zu dem Punkt, an dem einer der Freunde den anderen schlug. Letzterer erkannte sofort den Fehler und bat um Vergebung. Dann schrieb derjenige, der getroffen wurde, in den Sand: 'Mein bester Freund hat mich geschlagen.'

Sie setzten ihre Reise fort, bis sie sich in einer seltsamen Oase befanden. Sie waren noch nicht eingetreten, als sich der Boden zu bewegen begann. Der getroffene Freund begann zu sinken. Es war eine Art Sumpf. Sein Freund streckte sich so weit er konnte, riskierte sein Leben und rettete ihn.

In diesem Moment schrieb der Junge, der erschossen und dann gerettet wurde, auf einen Stein: 'Mein bester Freund hat mein Leben gerettet.' Der andere sah ihn neugierig an und erklärte ihm: 'Unter Freunden werden Straftaten nur schriftlich niedergelegt, damit der Wind sie wegnimmt. Gefälligkeiten hingegen müssen tief eingraviert sein, damit sie nie vergessen werden. “

3. Geschichten mit Moral: 'Der geizige Löwe'

Die letzte der moralischen Geschichten erzählt von einem stolzen Löwen, der hungrig war. Er hatte jetzt eine Weile nichts gegessen und sein Magen knurrte, aber er wusste, dass dort, wo er lebte, nicht genug Beute war.

Er verstand von geduldig sein müssen und vorsichtig bei der Jagd Angesichts der Tatsache, dass sich eine Beute, wenn sie sich präsentiert und verloren hätte, nicht leicht gefunden hätte.

Der König der Löwen

Der Löwe blieb hinter einem Busch ruhig . Ein paar Stunden vergingen und es tauchte keine Beute auf. Als er jetzt hatte verlorene Hoffnung In der Nähe erschien ein Hase. Es gab eine Weide und der Hase ging hinaus, um etwas Gras zu fressen, ohne darauf zu achten. Der Löwe war sich der Geschwindigkeit des Hasen bewusst und wusste, dass er einen plötzlichen und entscheidenden Angriff starten musste. Sonst wäre der Hase weggelaufen.

Er wartete ein bisschen und wurde aufmerksam. Als er auf seine Beute springen wollte, sah er plötzlich ein schönes Reh ein paar Meter entfernt. Sein Mund wässerte. In ein paar Sekunden änderte er seine Meinung und griff den Hirsch an, aber er hatte Zeit gehabt, ihn zu sehen und zu rennen. Der Hase rannte natürlich weg.

Unter den Geschichten mit Moral, diese, die uns das lehrt Es ist besser, nicht loszulassen, was für uns eine Gewissheit ist im Austausch für etwas, das uns plötzlich verführt.

5 Lektionen für Kinder aus 'The Jungle Book

5 Lektionen für Kinder aus 'The Jungle Book'

'The Jungle Book', eine Geschichte, die sehr unterschiedliche Generationen begleitet hat und die niemals versagt, selbst wenn sich die Charaktere und Lieder ändern.


Literaturverzeichnis
  • Vigil, J. I. L. (1991). Die tausendundein Geschichte von Radio Venceremos (Vol. 4). UCA-Redakteure.