Arten der Freundschaft nach Aristoteles

Arten der Freundschaft nach Aristoteles

Aristoteles hat in seinen Werken der Freundschaft immer einen besonderen Wert beigemessen. Er sah darin eine wertvolle Ressource und einen Anreiz für ein glückliches Leben. Er spezifizierte auch, dass wir während unseres Lebens drei Arten von Freundschaft finden können, drei Arten von Bindungen, von denen nur eine eine höhere Form erreichen kann, eine außergewöhnliche Verbindung, die weit entfernt von Interesse und einfacher Zufälligkeit ist.

Aristoteles war bekanntlich ein Polymath. Sein Wissen oder vielmehr sein breites Neugierde , erlaubte ihm, eine respektable Domäne in verschiedenen Bereichen wie Logik, Wissenschaft, Philosophie zu erwerben ... Wenn wir uns Arbeiten wie nähern Nicomachea Ethik ist es überraschend, dass beschreiben den Menschen zu dieser Zeit als eine sehr soziale Kreatur . Er beschreibt uns als soziale Tiere, weshalb Freundschaft zweifellos die befriedigendste Form des Zusammenlebens voraussetzt.



'Ohne Freunde würde sich niemand entscheiden zu leben, selbst wenn er alle anderen Vermögenswerte besaß.'



-Aristoteles-

Shrek 2 unbegrenzte Filme



Korrigieren Sie einen weisen Mann und Sie werden ihn weiser machen. Korrigieren Sie einen Ignoranten und Sie werden ihn zu Ihrem Feind machen

Zu seiner Zeit hatte der Weise Stagyrit weder Zugang zum Gehirn noch die Möglichkeit, seine Geheimnisse zu kennen, aber wenn es etwas gibt, was die moderne Wissenschaft uns zeigen konnte, dann ist es, dass dieses Organ soziale Interaktion braucht, um sich zu entwickeln, zu überleben und zu genießen. im Gegenzug von angemessener Gesundheit. Wir sind zweifellos soziale Tiere, Kreaturen, die starke Bindungen zu ihren Mitmenschen brauchen. Die Einschränkungen, die wir anstreben sollten, müssen jedoch auf einer Reihe von Säulen beruhen.

Aristoteles Statue drei Arten von Freundschaft

Die drei Arten von Freundschaft, die den Menschen charakterisieren

Wir sehen die klassischen Philosophen oft als respektable, aber weit entfernte Quellen der Weisheit. Es sind diese Stimmen vergangener Zeiten, die von Zeit zu Zeit zu Informationszwecken zitiert werden, aber gleichzeitig denken wir, dass viele dieser tausendjährigen Hinterlassenschaften wenig mit den aktuellen Bedürfnissen und Merkmalen zu tun haben. Nichts weiter von der Realität entfernt. Nicht nur. Inmitten unserer existenziellen Angst ist es wirklich schön, wieder mit ihnen zusammen zu sein, um authentische Texte von zu entdecken persönliches Wachstum .



Nicomachea Ethik es ist eines von ihnen, es ist eine aufschlussreiche Arbeit darüber, wie man Glück erreicht und an dem Platz, den unsere sozialen Beziehungen im täglichen Leben einnehmen. Für Aristoteles Freundschaft ist ein Austausch, in dem man lernen kann, zu empfangen und anzubieten, aber weit davon entfernt, als Zahlungssystem gedacht zu sein, müssen wir uns daran erinnern, dass 'es nicht edel ist, ängstlich zu seinbekommen Lieblings , weilNur die Unglücklichen brauchen Wohltäter, und Freundschaft ist vor allem Freiheit. Der tugendhafteste Seinszustand '.

Ich habe keine Lust, mit jemandem zu reden

Auf der anderen Seite erklärt Aristoteles in seiner Arbeit, dass es drei Arten von Freundschaft gibt, die wir alle auf mehr als einmal treffen.

Interessierte Freundschaft

Es ist bekannt, dass Menschen sich gegenseitig ausbeuten . Einige tun es öfter, andere begreifen es nicht und nur wenige verstehen Freundschaft so: 'Ich pflege eine Beziehung falscher Freundschaft mit Ihnen in der Hoffnung, einen Nutzen zu erzielen.'

Selbst wenn wir einen oder mehrere Freunde haben, hoffen wir alle auf eine Gegenleistung: Unterstützung, Vertrauen, gute Zeiten aufbauen, Freizeit teilen usw. Aber Es gibt diejenigen, die Schmeichelei verwenden und das Handhabung um höhere Dimensionen zu erhalten: soziale Position, Anerkennung ...

Handmanöver einer Marionette

Die Freundschaft, die nur Vergnügen sucht

Dies ist eine der drei Arten von Freundschaft, die sicherlich allen bekannt sind . Es ist eine Art von Interaktion, die normalerweise während auftritt Jugend und frühe Jugend. Später, wenn wir selektiver und vorsichtiger werden und geeignete Filter anwenden, ist es normal, diese Freundschaft als zweischneidiges Schwert zu betrachten.

Nach dem 40. Lebensjahr verändert der Körper den Menschen

Aber was ist der Unterschied zwischen einer interessierten Freundschaft und einer, die Vergnügen sucht? Im ersten Fall strebt die Person eine Leistung an, sei es Gefälligkeiten, Zugang zu anderen Personen, Anerkennung usw. Bei dieser zweiten Dimension strebt man einfach danach, 'angenehme Momente zu haben'.

Sie sind Menschen, die sich an diesem leeren und irrelevanten Hedonismus orientieren, in dem sie versuchen, mit anderen zusammen zu sein, um Momente der Entspannung, freudigen Komplizenschaft und des angenehmen Wohlbefindens zu teilen. IS sobald Die andere Person braucht aufrichtige Unterstützung, wenn ein Problem auftritt oder wenn die Dinge kompliziert werden, verschwindet der falsche Freund in Luft wie ein Stück Zucker in einer Tasse Kaffee.

Freundschaft für Aristoteles besteht darin, das Wohl des Freundes zu wollen und zu beschaffen und gleichzeitig unsere individuelle Zufriedenheit bei der Pflege dieser besonderen Bindung zu fördern.

Die perfekte Freundschaft

Unter den drei von Aristoteles definierten Arten von Freundschaft gibt es auch die ideale, die solideste, die außergewöhnlichste und dennoch mögliche. Das in dem es neben Nützlichkeit oder Vergnügen eine aufrichtige Wertschätzung für den anderen gibt, wie er ist. Es gibt eine Art Altruismus in dieser Verbindung, in der Sie nicht versuchen, einen Vorteil daraus zu ziehen, in dem Sie einfach gute Zeiten und den Alltag teilen und auch der permanente Bezugspunkt sein möchten, an den Sie sich wenden, um zu empfangenUnterstützung.

Es ist eine Freundschaft, die auf Güte beruht, was Aristoteles fast als Paarbeziehung beschrieb. Weil immerhin perfekte Freunde, Freunde des Herzens, sind sehr wenige, selten, sind jene Referenzen, mit denen man ein Gefühl der Intimität aufbauen kann sehr tief, in dem wir hoffen, nicht verraten zu werden, wo wir Erfahrungen, Erinnerungen und Versprechen schätzen, die Zeit oder Distanz nicht zerstören können.

Silhouetten von 3 Freundinnen

Schlussfolgern, mo Viele von uns haben wahrscheinlich alle drei Arten von Freundschaft, die Aristoteles gerade beschreibt : Menschen, die etwas von uns wollen, Freunde, die uns nur suchen, um Momente des Spaßes zu teilen, und außergewöhnliche Menschen, die auch bei Stürmen und Stürmen bleiben. Freunde, die wir für die Welt nicht ändern würden und die dieses Leben entspannter und interessanter machen.

Freundschaft: die Familie, die wir wählen

Freundschaft: die Familie, die wir wählen

Freunde sollen die Familie sein, die wir wählen. Wir beziehen uns nicht nur auf irgendeine Freundschaft, sondern auf Freundschaft. Mit einem Großbuchstaben 'a'.